Uhren / Wecker

24 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

  • Flip LCD Wecker

    Preis: ab CHF 44,00
  • Flip Travel Wecker

    Preis: ab CHF 34,00
  • Punkt. AC01 Wecker

    Preis: ab CHF 185,00
  • Arne Jacobsen Wecker

    Preis: ab CHF 114,00
  • Slide Clock Wecker

    Preis: ab CHF 44,00
  • Watch II Damenuhr 43123

    Preis: CHF 179,00
  • Life In Progress Uhr

    Preis: CHF 155,00
  • Watch II Herrenuhr 43103

    Preis: CHF 179,00
  • Ceramic Clock Model #1 Tischuhr

    Preis: CHF 309,00
  • Ceramic Clock Model #3 Tischuhr

    Preis: CHF 309,00
  • Tripod Clock Tischuhr

    Preis: CHF 379,00
  • Night Clock Tischuhr

    Preis: CHF 389,00
  • Arne Jacobsen Wecker Bankers

    Preis: CHF 114,00
  • Jacob Jensen Wecker

    Preis: ab CHF 84,00
  • Watch II Herrenuhr 43104

    Preis: CHF 179,00
  • Watch II Damenuhr 43124

    Preis: CHF 179,00
  • Slap Strap Watch Damenuhr

    Preis: ab CHF 75,90
  • Ceramic Clock Model #2 Tischuhr

    Preis: CHF 309,00
  • Fan Clock Wanduhr

    Preis: CHF 425,00
  • Base Tischuhr

    Preis: CHF 479,00
  • Calendar Smartwatch Armbanduhr

    Preis: ab CHF 329,00
  • 601.1 Tisch- und Wanduhr

    Preis: CHF 126,00
  • Wake-Up Light Radiowecker

    Preis: CHF 120,00
  • Epoca Tischuhr

    Preis: CHF 41,90

24 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

Uhren / Wecker

Eine Wanduhr mit Weckfunktion? Ein wohl seltene Kombination im Design der Uhren. Selbst eine kleine Armbanduhr – wie eine Damenuhr – verfügt im Gegensatz zu einer meist technisch geprägten Herrenuhr kaum über eine Weckfunktion. Und das Handy bzw. Smartphone wird aufgrund der elektrischen Ströme nur ungern am Bett nächtens aufbewahrt. Bleibt morgens nur der meist gehasste Wecker als Tischuhr übrig, um irgendwie rechtzeitig aus dem Hause zu kommen.

Altmodisch aber praktisch im Design – die Tischuhr als Wecker

Klein und praktisch versauert der ungeliebte Wecker in einer Ecke des Nachttisches. Dabei erfreut einen das funktionale Design der Uhren mit ihren geradlinigen Gehäusen und den nur auf den ersten Blick überdimensionierten Ziffern wie die schmucke Arne Jacobsen Tischuhr von Rosendahl oder der minimalistische Punkt. Wecker von Jasper Morrison. Aber nachts oder frühmorgens mit den Augen knibbeln oder sogar eine Brille aufsetzen, nur um die auf dem Wecker angezeigte Uhrzeit zu wissen? Mit einer kleinen Denksportaufgabe, wie die zwar recht ansehlichen, aber doch etwas schwerer zu begreifenden, analogen Zifferblätter darstellen? Lieber dann die modernere, digitale Anzeige als Tischuhr wählen, die zur nächtlichen Abschätzung der Uhrzeit auch mit dem leichten Gedankengang wie »zwei Uhr noch was« reicht. Aber Achtung, dieses »noch was« kann am Morgen zur Hektik reifen …

Und welche Anzeige bevorzugen Sie an Ihren Uhren?

Ohne das zeitmessende Design der Armbanduhr aus dem Hause zu gehen, ist für viele von uns kaum vorstellbar – trotz Handy und Smartphone! Wählen Herren gerne eine Herrenuhr, die nur so mit Technik strotzt, ist es bei Frauen eine komplexer gestaltete Accessoires-Auswahl. Die einen bevorzugen eine schlicht elegante Damenuhr, die egal was frau anzieht, immer passt, die anderen spielen mit Farben und Aussehen ihrer Uhren, um ein genau passendes Design der Armbanduhr zu jedem »Outfit« vorzuzeigen. Und bei der Wahl der Zifferblätter der Uhren streiten sich die Geister: Lieber ein schlichtes, grafisches Zifferblatt mit wenigen Marken, das beim »Lesen« der Uhrzeit eher ein Abschätzen verlangt, oder doch die gute alte Digitalanzeige der Armbanduhr, die in großen, einfach lesbaren Ziffern ohne weiteres Schnick-Schnack ums Handgelenk die Zeit direkt anzeigt?

Achtung! Information