Design Sebastian Frank

2 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

2 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

Design Sebastian Frank

Sebastian Frank (* 1979) entwickelt früh gestalterischen Drang, der auch vor allen universitären Ehren schon durchschlagenden Erfolg verzeichnet: 1999 konstruiert er gemeinsam mit seinem Vater, einem bekannten Künstler und Leiter einer Malschule, den »Fingermax«, einen neuartigen Fingerpinsel, der 2000 nicht nur den iF Design Award erhielt, sondern auch seitdem in Serienproduktion ist. Angestachelt von diesem frühen Erfolg, ist ein Studium der Produktgestaltung unumgänglich, das er 2004 nach einem Semester an dem Londoner Ravensbourne Kommunikation und Designkolleg in Schwäbisch Gmünd 2004 abschließt. Statt künstlerischer Freiheit steht Sebastian Frank für klaren Minimalismus: Seine Gestaltung folgt der Funktion ohne den ästhetischen Aspekt aus den Augen zu verlieren. Dass dieser Minimalismus hochwertige Materialien und beste Verarbeitung bedingt, ist selbstverständlich. Belohnt wird dieser Weg durch zahlreiche Auszeichnungen und Designpreise wie den reddot 2007 für ein ausgeklügeltes Tischsystem oder den iF Design Award für Formatkreissäge, Heizkörper oder Badmöbel. Seit 2008 arbeitet Sebastian Frank hauptberuflich als ein konstruktiver Teil des innovativen Struppler Design Team, seit 2011 vermarktet er seine Entwürfe unter eigenen Namen wie den charmanten »Rocket« Eierbecher, den »Wingman« Handtuchhalter oder den »Freebird« Couchtisch.

Achtung! Information