sigikid

14 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

14 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

sigikid

sigikid ist die deutsche »Kuschelmarke«, die seit über vierzig Jahren mit einem umfangreichen Plüschtier-Sortiment verführt. Was früher als reines Spielzeug für Kinder angedacht war, entwickelt sich über die letzten Jahre auch zu einem kuscheligen Kissen für Erwachsene. Und so entsteht bei der deutschen »Kuschelmarke« die neue Plüschtier-Reihe »Beasts«: Ob der weise »Doc Nightmare«, der schusselige »Ach Goood!«, das kuschelige »Uni Que«, die ramponierte »Kiez Miez«, der aufmerksame »Kiki Kiwi«, der vergessliche »Bonsai Bear« oder die zwei verschmusten »Never let You go« Kuscheltiere – alle »Beasts« Schmusetiere von sigikid erwecken in Groß und Klein Mitgefühl, um sofort und unbedingt in die Arme genommen zu werden.

Dabei hat das bayrische Unternehmen gar nicht mit Plüschtieren und seinen verrückten »Beasts« begonnen: 1856 gründet Heinrich Scharrer ein Handelsgeschäft für Spiegel, Glasperlen und Perlspielzeug. Und gerade Letzteres, was als Ausschuss bei der Produktion hochwertiger Glasperlen entstand, wurde mit Holz verarbeitet zu einem wichtigen Standbein der Firma. Erst 1968 als Sigrid Gottstein das Unternehmen übernimmt und verzweifelt nach vernünftigem Spielzeug für Kinder sucht, entwickelt sie unter dem alten Firmenmantel H. Scharrer & Koch die neue Marke sigikid, ein Namenskonstrukt aus ihrem Kosenamen »Sigi« und dem englischen Begriff für Kind, eben »kid«. Mit ihrem Konzept Plüschtier und Spielzeug in anspruchvollem, kindgerechtem Design in höchster Qualität anzubieten, trifft Sigrid Gottstein den Nerv der Zeit – vor allem als hochwertige Geschenke für Kinder. sigikid wird über die kommenden Jahre kontinuierlich nicht nur im Bereich Spielzeug ausgebaut, wobei im neuen Jahrtausend wieder verstärkt auf Spielwaren und Kindermode für Babys und Kinder gesetzt wird.

Achtung! Information