Medienmöbel

24 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

  • now! easy Media Lowboard

    Preis: CHF 586,00
  • tripod art130 TV Halter

    Preis: CHF 1.014,00
  • Original 25 CD-Halter

    Preis: CHF 47,00
  • Less Couchtisch und Mediabank

    Preis: ab CHF 307,00
  • CD- und DVD-Baum Wand 2 Regal

    Preis: ab CHF 135,00
  • CD- und DVD-Baum Stand 2 Regal

    Preis: ab CHF 325,00
  • Moby 2 TV-Wagen

    Preis: CHF 1.239,00
  • Openslider TV Bank mit Rollen

    Preis: ab CHF 370,00
  • solution art123 TV Halter

    Preis: ab CHF 827,00
  • solution art124 TV Box

    Preis: ab CHF 282,00
  • tripod art130 Ablage

    Preis: CHF 234,00
  • Cubic CD Regal mit 6 Glasplatten

    Preis: ab CHF 149,00
  • Kabino Sideboard

    Preis: ab CHF 882,00
  • now! easy Sideboard mit Fach

    Preis: CHF 824,00
  • Move TV-Bank Lowboard

    Preis: CHF 345,00
  • Cliff TV-Bank Beistelltisch

    Preis: CHF 345,00

24 Produkt(e) gefunden

Grosse Ansicht Kleine Ansicht

Medienmöbel

Perfekter Stauraum gesucht: In den Jahrhunderten zuvor war ein gut sortiertes Bücherregal oder gar eine Bibliothek das Zeichen eines belesenen Haushaltes, in dem Wissen gepflegt und weitergegeben, Eindrücke mittels Lexika und anderen Nachschlagewerken vertieft wurden. In unserem digitalen Zeitalter verlieren Standregale als Bücherregale an Bedeutung, digitale Speichermedien werden bevorzugt, bieten auf wenig Raum geballtes Wissen, Erinnerung oder Entertainment. Und so sind CD- / DVD-Regale als spezielle Medienmöbel kompakter und gedrungener als die Weite und Breite früherer Bücherregale.

CD- / DVD-Regale – eine Millimetersache

Eins haben alle Speichermedien gemeinsam: Sie verfügen nicht über so viel Standfestigkeit wie die meisten Bücher. Ein genau definierter Zwischenraum zwischen den Regalböden verhindert bei der CD-Aufbewahrung, ebenso wie bei der DVD-Aufbewahrung, ein Umkippen derselbigen. Und so müssen Sie sich als Nutzer der Regale nicht nur den Kopf zerbrechen, ob die modernen Medienmöbel als Wandregale an der Wand befestigt werden sollen wie die »Krossing« Regale von Kriptonite oder aufgrund mangelnder Wandfläche besser als Standregale von Radius auf dem Boden stehen, sondern auch für welche der digitalen Speichermedien das Regal sein soll. Regale für die CD-Aufbewahrung haben üblicherweise einen schmaleren Regalboden-Abstand als für die DVD-Aufbewahrung üblich, dessen hoher Regal-Abstand auch einlädt, mal das eine oder andere Taschenbuch dazwischen ins Regal zu stecken – das Buch zum Lieblingsfilm oder die umfangreiche Anleitung zu einem etwas komplizierteren Computerspiel.

Genaues Augenmaß ist bei TV-Medienmöbel gefragt

Und die Funktion, perfekt fern zu sehen, ist nicht nur den richtigen Abstand zwischen Couch und TV Bildschirm zu finden, sondern vor allem die beste Höhe, damit man sich nicht den Kopf zum Fernsehen verrenken muss. Stellen Sie sich vor, Sie schauen auf Ihrem Sofa über zwei Stunden einen spannenden TV Film in angehobener Kopfstellung, ein angespannter, wenn nicht gleich schmerzender Nacken ist die Folge. Die exklusiven Medienmöbel von ikarus bieten zugleich genügend Höhe um über die Naschereien auf dem Couch-/Beistelltisch hinweg auf den TV Fernseher zusehen, sind aber nicht zu hoch, um eine Nackenstarre hervorzurufen.Ein luftiges Standregal lässt einen Flachbildfernseher nahezu schweben. Die geschlossene Medienmöbel Variante – ein Sideboard bzw. Kommode mit Schubladen oder Klappen – bietet einerseits akkurate Standfläche für den TV Fernseher sowie Stauraum für einen DVD-Player oder Satelliten-Receiver, andererseits passt in die Schubladen, zum Beispiel, eine kleine Sammlung an Lieblingsfilmen.

Achtung! Information